Mood
Inhalt

Inhalt

Informationen rund um Corona

UPDATE (28.04.2021)

Auf dieser Seite findet Ihr viele wichtige Hinweise zum Umgang mit der Corona-Pandemie im Bereich der Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit.
Wir versuchen, alle Informationen so aktuell wie möglich zu halten.
Die Hinweise wurden nach Recherche und bestem Wissen zusammengestellt, der Landesjugendring Rheinland-Pfalz übernimmt keine Gewähr und kann weder rechtlich noch medizinisch beraten.
Bitte informiert euch über die Informationsportale der Landesregierung Rheinland-Pfalz (Links siehe unten).

Allgemeine Hinweise für die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz

Impfung und Ehrenamt.

Wer kann sich für einen Termin registrieren?

  • Personen, die in Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe (vor allem ambulante Kinder- und Jugendhilfe) tätig sind, die nicht von § 3 Absatz 1 Nummer 9 der CoronaImpfVO erfasst sind (sofern in Rheinland-Pfalz wohnhaft).

Was brauche ich zur Vorlage in den Impfzentren?

  • Als Nachweis der Impfberechtigung (Zugehörigkeit zu einer priorisierten Gruppe) muss man im Impfzentrum entsprechende Dokumente vorlegen, die die Zugehörigkeit zur aktuell zugelassenen priorisierten Gruppe nachweisen.
    "Formular zur Vorlage in den Impfzentren des Landes Rheinland-Pfalz" gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 8 in Verbindung mit § 6 Abs. 4 Nr. 2 der Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV).

Digitale Ausstattung 2021

Fördermaßnahmen und Förderung digitaler Ausstattung durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz

Es können wieder Anträge im Bereich digitale Ausstattung gestellt werden! Die Landesstellen der Verbände haben dazu eine E-Mail aus der Geschäftsstelle erhalten.  

Die Förderbedingungen bleiben genau wie im letzten Jahr. Es können nur neue Projekte gefördert werden.

Antrags-Deadline ist der 30. April 2021 (Mitternacht).

Maßnahmenförderung 2021

Das Ministerin Anne Spiegel hat uns Ende letzten Jahres bereits zugesagt, dass die Ende 2020 geltenden Bestimmungen in Sachen Maßnahmenförderung zunächst bis nach den Osterferien 2021 weiter gelten.

Über die Zeit danach und mögliche weiter Fördermöglichkeiten befinden wir uns aktuell im Gespräch. Das dauert aber noch etwas. Wir bitten daher um Geduld.