Partizipation

Ihre Teilnahme an zahlreichen sozialen Bewegungen, in sozialen Netzwerken und auch das alltägliche Engagement vieler Kinder und Jugendlicher zeigt: Junge Menschen wollen ihre Lebensverhältnisse und die Gesellschaft demokratischer gestalten. Dieses Ergebnis hat auch unsere Befragung Jugendlicher in Rheinland-Pfalz ergeben. Doch häufig gibt es wenige Möglichkeiten für eine wirksame Partizipation von Kindern und Jugendliche an den Entscheidungen, die nicht zuletzt sie und ihre Zukunft nachhaltig betreffen.

Daher setzen wir uns auf allen Ebenen für eine Ausweitung der Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen ein. Diese dürfen nicht auf die symbolische Ebene beschränkt werden, sondern müssen entsprechend dem Motto "Mitwirkung mit Wirkung" tatsächliche Auswirkungen haben. Deswegen unterstützen wir konkrete Projekte, wie z.B. die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre, den Schülerlandtag oder auch Initiativen auf kommunaler Ebene.

Die Interessen von Kinder und Jugendlichen dürfen aber nicht erst mit dem Eintritt ins Wahlalter wahrgenommen werden. Denn Kinder und Jugendliche werden die Zukunft gestalten, dazu brauchen sie heute Beratung, Vorbereitung und Gelegenheiten. Der Landesjugendring und die Jugendverbände unterstützen sie dabei nach Kräften.


Datenschutzerklärung

LJR-News

News

Dorf-Test

dorf-test

Juleica

Juleica

Ferienbörse Rheinland-Pfalz

Ferienbörse

Jugendsammelwoche

Jugendsammelwoche