Demokratie

Die häufig erhobene Behauptung der Politikmüdigkeit junger Menschen wird durch das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Kinder und Jugendlicher entkräftet: Viele junge Menschen wünschen sich mehr Möglichkeiten, die Gesellschaft mit zu gestalten. Demokratie soll in ihrem Sinne aber nicht eine bloße Form der Regierung, sondern vielmehr eine Lebensform sein. Das heißt, sie darf sich nicht in der ritualisierten Stimmabgabe erschöpfen, sondern muss auch im Alltag erlebbar sein. In den Jugendverbänden werden die Bedingungen einer gelebten Demokratie, wie beispielsweise Selbstorganisation und Freiwilligkeit, schon in vielen Bereichen umgesetzt. Daher engagieren auch wir uns für eine Ausweitung der Partizipationsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen, z.B. durch die Senkung des Wahlalters. Außerdem setzen wir uns in vielfältigen Projekten und Netzwerken gegen jeden Form von Rechtsradikalismus und Diskriminierung und für die Gleichberechtigung von MigrantInnen ein.
 


Datenschutzerklärung

LJR-News

News

Landtagswahl 2016

Landtagswahl 2016

Juleica

Juleica

Ferienbörse Rheinland-Pfalz

Ferienbörse

Jugendsammelwoche

Jugendsammelwoche